StartseiteManagementPersonalMarketing & Co.Recht für UnternehmenNachhaltigkeitPersönlichkeit & Kommunikation

Persönlichkeit & Kommunikation:

DIPLOMLEHRGANG FachtrainerIn/Resilienz

Gender & Diversitytraining

Die persönliche Marke "ICH"

Bewegend präsentieren

Auftreten mit Stil

Balance

Zeit: der Takt des Lebens

Körpersprache

Umgang mit Lampenfieber

Achtsam kommunizieren

Was treibt mich an im Leben?

Werte

Perfekte Bewerbung

Perfekte Vorstellungsgespräche

Bewerben für "Best Ager"

Berufsnetzwerke nutzen

Assessment-Center

Allgemein:

Startseite

WEITERBILDUNG

CONSULTING

COACHING

ENTWICKLUNG

RAUMMIETE

Über uns

Bildergalerie

Team & Vortragende

Stimmen & Meinungen

KundInnen/PartnerInnen/Links

AGB

Kontakt & Anfahrt

Impressum

DIPLOMLEHRGANG FachtrainerIn/ResilienztrainerIn

Ihrer Karriere als TrainerIn mit Zertifizierung nach ISO 17024

Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, selbst in schwierigen Situationen oder Lebensphasen wieder auf die Beine zu kommen. Während man früher annahm, dass Resilienz angeboren ist, weiß die Wissenschaft heute, dass innere Widerstandskraft zum großen Teil auch erlernt und trainiert werden kann. Resilienztraining kann dabei unterstützen, festgefahrene Muster, Einstellungen und Verhaltensweisen zu durchbrechen und somit die persönliche Widerstandsfähigkeit zu stärken.

Das Thema Resilienz findet vor allem im Zusammenhang mit Stressprävention im betrieblichen Umfeld immer mehr Beachtung. Viele Unternehmen erkennen die Wichtigkeit der Resilienzfähigkeit ihrer MitarbeiterInnen da sie zum einen die Produktivität und Kreativität erhöht und zum anderen Krankenstände und Ausfälle deutlich reduziert.



Der entscheidende Vorteil dieses Lehrganges ist
, dass Sie sich nicht nur die Qualifikation zur Zertifizierung als FachtrainerIn erarbeiten, sondern auch das Fachwissen zur Tätigkeit als ResilienztrainerIn.

Sie erhalten somit zwei miteinander verbundene Ausbildungen in einem perfekt abgestimmten Paket, welches Ihnen sowohl das Wissen, die Fähigkeiten und Werkzeuge für das Lehren und Anwenden von Resilienztraining und Resilienztechniken als auch die Kompetenzen für die Gestaltung und Durchführung von Vorträgen, Workshops und Seminaren bietet.

Unabhängig davon, ob Sie Ihr aktuelles Tätigkeitsfeld um den Bereich Resilienztraining erweitern wollen oder ob Sie selbstständig haupt- oder nebenberuflich als FachtrainerIn/ResilienztrainerIn arbeiten möchten, mit dieser Ausbildung haben Sie alle Möglichkeiten: Denn der Fokus wird von der ersten Stunde an ganz bewusst auf die praktische Anwendung gelegt. Sie können also direkt nach dem erhaltenen Diplom in die selbstständige Umsetzung starten!


BERUFSBILD & ZIELE


UNSERE INHALTE IM ÜBERBLICK


DAUER & ZEITVARIANTEN

Intensiv–Tageslehrgang mit gesamt 268 Einheiten zu je 45 Minuten (153 Lehreinheiten Unterricht, 15 Einheiten Peer-Group und 100 Einheiten Projektarbeit) in 9 Wochen, jeweils zwei Tage pro Woche von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Berufsbegleitender Lehrgang an den Wochenenden mit gesamt 268 Einheiten zu je 45 Minuten (153 Lehreinheiten Unterricht, 15 Einheiten Peer-Group und 100 Einheiten Projektarbeit) in ca. einem Jahr, jeweils ein Wochenende pro Monat (Freitagnachmittag und Samstag ganztags).


TERMINE Intensiv-Tageslehrgang

Mittwoch, 04. Oktober 2017 – Donnerstag, 30. November 2017


TERMINE Berufsbegleitend an den Wochenenden

Freitag, 29. September 2017 – Freitag, 13. April 2018


INFORMATIONSABENDE

Dienstag, 27. Juni 2017 von 18.30 – 20.30 Uhr
Donnerstag, 14. September 2017 von 18.00 – 19.30 Uhr


ZIELGRUPPE
& TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Wir sprechen Menschen an die sich beruflich verändern möchten und selbstständig haupt- oder nebenberuflich als FachtrainerIn/ResilienztrainerIn in der Schulung Jugendlicher ab 15 Jahren und Erwachsener arbeiten oder ihr aktuelles Tätigkeitsfeld um den Bereich Resilienztraining für interne oder externe Weiterbildungen erweitern wollen. Z.B.: Angehende TrainerInnen, WiedereinsteigerInnen, Führungskräfte & angehende Führungskräfte, TeamleiterInnen/ GruppenleiterInnen/ ProjektleiterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen, UnternehmensberaterInnen.

Teilnahmevoraussetzungen:
• Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. gleichwertig anerkannte Ausbildung oder Matura bzw. höherwertige Ausbildungen oder gleichwertige Berufserfahrung im Ausmaß von 4 Jahren mit mindestens 20 Wochenstunden
• Berufliche Praxis im Ausmaß von mindestens 2 Jahren mit mindestens 20 Wochenstunden
• Mindestalter: 24 Jahre


ORT

Miesbachgasse 1/2, 1020 Wien (Nähe U4/U2 Schottenring)


PREIS

€ 2.490,-- exkl. Ust. / € 2.988,-- inkl. 20 % Ust. pro Person
(inklusive Unterlagen, Zeugnis und Abschluss)

Für die zusätzliche ISO Zertifizierungsprüfung kommen € 300,-- inkl. USt. hinzu.


VORTRAGENDE
& TRAINERINNEN

Mag.a Regina SWOBODA, Dr.in Brigitte KRUPITZA, Mag.a Eva Berner-Klemt, Dr.in Regina POTOCNIK u.a.


LEHRGANGSABSCHLUSS MIT DIPLOM

Der Abschluss setzt sich aus folgenden 3 Punkten zusammen:

1.
Erstellung einer schriftlichen Praxisarbeit im Ausmaß von ca. 15 Seiten zu einem 2tägigen Seminarkonzept und die Präsentation dieses Konzeptes.

2. Die Durchführung einer kurzen Trainingssequenz und ein anschließendes Fachgespräch mit Fragen zum Konzept und der Trainingssequenz in Anlehnung an das Gelernte.

3. Einer schriftlichen Abschlussprüfung in Form eines Multiple-Choice-Tests zu den Kerninhalten des Lehrganges. (Ca. 20 Fragen wobei mindestens 60% der Punkte erreicht werden müssen)

Mit einer Mindestanwesenheit von 75% der Präsenz/Unterrichtseinheiten, Protokollen zu mindestens 15 Einheiten Peer-Gruppenarbeit und nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Diplom zum/zur FachtrainerIn/ ResilienztrainerIn von schmid & diamant.


ZERTIFIZIERUNGSPRÜFUNG FÜR FACHTRAINERINNEN NACH ISO 17024

schmid & diamant ist im Rahmen der Kompetenzzertifizierung FachtrainerIn gemäß den Forderungen der ISO 17024 eine von SystemCERT zugelassenes Ausbildungsunternehmen, wodurch wir Ihnen die Vorbereitung und die Prüfung für das Personenzertifikat nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren der ISO 17024 für den Kompetenzbereich FachtrainerIn anbieten können.

Die Zertifizierungsprüfung besteht aus denselben oben angeführten Punkten wie der Abschluss, jedoch müssen Ihre Abschlussunterlagen zusammen mit Nachweisen Ihrer Ausbildungen und beruflichen Erfahrungen und die jeweiligen Einreichformulare an SystemCERT übermittelt werden. Diese stellt nach Prüfung aller Unterlagen die Zertifikate für Sie aus.


IHRE VORTEILE


KOSTENVORANSCHLAG UND BUCHUNG

Für Buchung und alle weiteren Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 01 408 97 43, oder per E-Mail unter office@schmiddiamant.at und auch persönlich an den Informationsabenden zur Verfügung.


Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen schönen Tag!

Herzlichen Dank und beste Grüße,

Ihr Team von schmid & diamant

» PDF INFORMATIONSBLATT & DRUCKVERSION [484 KB]